twitter instagram facebook youtube 

Newsletter

Psychologists for Future

psy4f_logos

Liebe Newsletter-Abonnent:innen,

mit 2021 ist ein für die Bekämpfung der Klimakrise unglaublich wichtiges Jahr angebrochen: zwei Kommunalwahlen, sechs Landtagswahlen sowie die Bundestagswahl im Herbst stehen an.
Aufgrund von Covid-19 wird auch unserer Arbeit immer noch manche Hürde in den Weg gelegt. Unsere Energie und unser Tatendrang werden dadurch jedoch nicht geschmälert - im Gegenteil!
So kann an dieser Stelle schon verraten werden, dass auch wir als Psychologists for Future uns für 2021 viel vorgenommen haben. Die neu gegründete Newsletter AG wird alle relevanten Informationen darüber ab jetzt regelmäßig in einem Newsletter pro Quartal bündeln und an alle Interessierten verschicken.

Was war?

BDP – Motto Klima & Psychologie
Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) hat für dieses Jahr als Motto Klima & Psychologie ausgerufen. Um den wichtigen Beitrag der Profession in Debatten um den Klimawandel sichtbar zu machen, hat der BDP eine entsprechende Arbeitsgemeinschaft ins Leben gerufen, in der Dr. Felix Peter von den Psychologists for Future vertreten ist. Auch der BDP Expert Talk widmet sich 2021 verstärkt dem Thema Klima & Psychologie. Ein erster Expert Talk hat am 13.01.2021 mit den Psychologists for Future Dr. Felix Peter und Pia Niessen stattgefunden. Es ging unter anderem um die Fragen, inwiefern das Konzept der Resilienz dazu taugt, Individuum und Gesellschaft dabei zu unterstützen, mit der Bedrohung durch den Klimawandel adaptiv umzugehen und inwiefern es sinnvoll bzw. notwendig ist, adaptive von transformativer (Klima-)Resilienz zu unterscheiden. Ein zweiter Expert Talk mit dem Thema "Wege aus der Klimakrise - eine Frage der Psychologie" fand am 03.02.2021 statt. Auch hier waren die Referent:innen mit Anke Hoffmann und Dr. Steffen Landgraf aus den Reihen der Psychologists for Future. Die BDP-Fachzeitschrift "Report Psychologie" wird auch Inhalte zu diesem Themenkomplex veröffentlichen. Mehr Informationen dazu: https://www.bdp-verband.de/aktuelles/2021/01/klima-und-psychologie.html

Was wird? Was ist neu?

Das Jahr 2021 ist für die Klimadebatte wegweisend. Wir wollen über möglichst viele Kanäle dazu beitragen, dass keiner mehr am Thema Klimagerechtigkeit vorbei kommt:

#NoMoreEmptyPromises – globaler Klimastreik am 19. März 2021
Die Psychologists for Future sind beim nächsten globalen Streik der Fridays for Future am 19. März unter dem Motto #NoMoreEmptyPromises! Entscheidungsträger:innen müssen JETZT handeln! mit am Start, sei es durch Präsenz vor Ort, Reden, Vorträge, Unterstützung der Awareness-Teams der Fridays for Future oder unser Beratungsangebot für Engagierte. Mehr Informationen dazu: https://fridaysforfuture.de/nomoreemptypromises/

Die Psychologists for Future unterstützen die Initiative Klima-Mitbestimmung JETZT
Am 25. Januar hat die Initiative Klima-Mitbestimmung JETZT dem Petitionsausschuss des Bundestages ihre Petition für einen Bürger:innenrat zur Klimapolitik mit knapp 70.000 Unterstützer:innen vorgestellt. In der einstündigen Anhörung präsentierten sie den Abgeordneten ihre Argumente für mehr Bürger:innenbeteiligung in der Klimapolitik. Sie betonten, dass keine Zeit zu verlieren sei und der Klimarat noch vor der nächsten Bundestagswahl stattfinden sollte. Die Abgeordneten äußerten sich offen gegenüber dem Anliegen. Insbesondere SPD, Linke, Grüne und FDP bekannten sich zu mehr Bürger:innenbeteiligung im Klimaschutz. Nun sind die Politiker:innen am Zug und können in der anstehenden Beratschlagung ihren Willen für eine gestärkte Demokratie und gerechte Klimapolitik unter Beweis stellen. Die Aufzeichnung der Anhörung und alle weiteren Infos findet ihr unter https://klima-mitbestimmung.jetzt.

Klima im Kopf - der Psychologists for Future Podcast
Im Frühling werden wir unseren eigenen Podcast launchen, die ersten Folgen sind bereits im Kasten. Im ersten Themenblock geht es in 11 Folgen um:
- Aufklären über wichtige Prozesse in Bezug auf die Problemwahrnehmung
- Verständnis schaffen für die Rolle von Gefühlen, Werten und Bedürfnissen in der Klimakrise
- Handlungsmotivation generieren
- Strategien zur Selbstfürsorge (im Umgang mit klimaassoziiertem Stress und Sorgen)
Wir halten euch auf dem Laufenden, wann der Startschuss erfolgt und über welche Kanäle ihr uns dann zuhören könnt.

Die Psychologists for Future werden ein Verein
In Kürze gründen wir einen eigenen Verein, um unsere Arbeit auf eine solide Basis zu stellen. Eine Vereinsmitgliedschaft wird allen bei uns engagierten Kolleg:innen offen stehen, aktives Fördermitglied kann jede:r werden. Zudem können natürliche und juristische Personen auch finanzielle Fördermitglieder werden. Auch kleinere Formen finanzieller Unterstützung in Form von Spenden helfen uns sehr. Mit Deiner Spende ermöglichst Du z.B. die Verbesserung unserer digitalen Infrastruktur, die Bereitstellung nachhaltig produzierter Infomaterialien oder das Tool für unsere geplante Telefonsprechstunde, um Engagierte der Klimabewegung noch umfangreicher unterstützen zu können. Ganz Eilige, die mit einer Spende nicht bis zur Vereinsgründung warten wollen, können bis dahin den Weg über Donate for Future gehen.
Deine Spende für die Psychologists for Future ist schon jetzt steuerlich absetzbar - hier kannst Du uns supporten:
Donate For Future e.V.
IBAN: DE27430609672079519700
BIC: GENODEM1GLS
WICHTIG ist der Verwendungszweck: Psychologists4Future
Für eine Spendenbescheinigung: Psy4F + Name und eigene Adresse in den Verwendungszweck.

Projekt zur veganen Beratung
Die Vegans for Future und Psychologists for Future bieten gemeinsam eine individuelle Beratung für Veganer:innen, Vegan-Interessierte und Tierrechtler:innen an. Es handelt sich um eine persönliche und kostenlose Beratung sowie hilfreiche Praxistipps für ein veganes Leben.
Wir freuen uns auf Deine Nachricht an: vegan@psychologistsforfuture.org
Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/veganeberatung4future/

Nachhaltiger Aktivismus
Im November 2020 wurde auf Initiative von tiefgrün und der Ortsgruppe Trier der Psychologists for Future eine gemeinsame Facebookgruppe zum bewegungsübergreifenden Austausch rund um das Thema „Nachhaltiger Aktivismus (NA)" gegründet: https://www.facebook.com/groups/nachhaltiger.aktivismus/

Achtsamer Aktivismus
Es gibt eine offene Gruppe "Achtsamer Aktivismus", die sich online trifft, mit Meditation und Austausch zur Achtsamkeit als Aktivist:innen. Die nächsten Termine der Achtsamkeitsgruppe sind: Montag, 1.3., 15.3., 29.3. (14-tägiger Rhythmus) immer um 19:00 Uhr. Einladung über t.me/psy4f (oder t.me/s/psy4f für Leute, die kein Telegram nutzen).

Kennst du schon...

...die AG Newsletter?
In jeder kommenden Ausgabe wollen wir eine der zahlreichen AGs mitsamt ihren Mitgliedern und aktuellen Projekten vorstellen. Dadurch wollen wir einen Einblick in unsere facettenreichen Gruppen geben. Ganz uneitel beginnen wir in dieser Ausgabe damit, uns selbst vorzustellen. Wir sind die frisch gegründete (Anfang 2021!) AG Newsletter, aktuell bestehend aus Eva, Kat, Mareike, Sabine, Susanne, Sus und Tillmann. Unser aktuelles Projekt ist die Etablierung des Newsletters. Dieser soll euch künftig vierteljährlich erreichen. Darüber hinaus soll es monothematische Sonder-Newsletter geben, beispielsweise zur Bundestagswahl, dem globalen Klimastreik und weiteren besonders relevanten Themen. Wir freuen uns auch über die Zusendung eurer Beiträge, wie Veranstaltungen, Berichte oder ähnliches.
Ihr erreicht uns unter: newsletter@psychologistsforfuture.org
AG NL

Wie kann ich selbst aktiv werden?

Am schnellsten: Spread the word!
Klimagerechtigkeit wird umso relevanter für die politischen Akteur:innen, je mehr Bürger:innen das Thema aufgreifen. Nutze deine Social Media Accounts und teile oder like unsere Inhalte, so dass sie auch deinen Freund:innen zugänglich werden:
Facebook: https://www.facebook.com/psychologists4future
Instagram: https://www.instagram.com/psychologists4future/
Twitter: https://twitter.com/Psychologists4F
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCs6nhXdezhVJ6I_MXUXh2_g/videos

Ich will mehr!
Du bist Psycholog:in, Psychotherapeut:in oder Psychologiestudierende:r? Dann melde dich bei uns, wenn du dich aktiv mit einbringen willst. Es gibt annähernd monatliche Onboarding-Termine: Immer sonntags, immer online, immer 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr.
Für alle, die bei uns aktiv werden oder sich orientieren möchten, hier die Termine für 2021:
11.04.; 23.05.; 04.07.; 15.08.; 26.09.; 07.11.; 19.12.
Zur Anmeldung schreibt bitte eine kurze Mail an mitarbeit@psychologistsforfuture.org, dann schicken wir euch den Zoom-Link zu dem jeweiligen Termin zu. Und natürlich könnt ihr die Termine auch sehr gerne an Interessent:innen weitergeben.
Einen ersten Überblick über unsere Strukturen und damit auch über die Möglichkeiten der Mitarbeit kannst du dir in unserer Übersicht zu den verschiedenen Regional- und Arbeitsgruppen verschaffen:
https://www.psychologistsforfuture.org/ueber-uns/regional-arbeitsgruppen/
Wenn Du zu einem der inhaltlichen Themen oder organisatorisch in einer überregionalen Arbeitsgruppe mitwirken möchtest, kontaktiere uns unter mitarbeit@psychologistsforfuture.org.

Geht's konkreter?
Unsere Arbeitsgruppen haben in folgenden Bereichen akuten Unterstützungsbedarf. Vielleicht spricht dich da etwas an und/oder entspricht deiner Expertise:

  • Die Fundraising AG freut sich über eure Unterstützung. Die Vereinsgründung ist fast geschafft! Wir können dann direkt Spenden annehmen und Projektanträge stellen. Ihr lernt inspirierende andere Initiativen kennen, helft bei Vernetzung und könnt direkt positive Klimakommunikation anwenden, so dass wir (wenn erfolgreich) eine Unterstützung auf dem weiteren spannenden Weg der Psychologists for Future sein können.
  • Die Podcast-AG freut sich über weitere Unterstützung, sehr gerne auch durch rein inhaltliche Mitwirkung (die inhaltliche und sprecherisch-technische Arbeit lassen sich relativ gut trennen).

Bei Interesse melde dich bei der Sekretariats AG unter mitarbeit@psychologistsforfuture.org.
psy4f_logos