Bei uns aktiv werden

Du kannst bei uns in zwei Bereichen aktiv werden: den Regionalgruppen und den Arbeitsgruppen. Sie bilden die Flügel unserer Organisation, mit denen wir vorwärtskommen und unsere Ziele entsprechend unserem Selbstverständnis angehen. Die Regionalgruppen sind örtlich aktiv, zum Beispiel im Gespräch mit Politiker*innen oder auf Demos. Sie unterstützen die örtliche Fridays-Bewegung und bieten Unterstützung für Aktivist*innen an. Die Arbeitsgruppen kümmern sich bundesweit inhaltlich um verschiedene Aspekte der Klimakrise bzw. um die organisatorische Unterstützung.
Die Arbeits- und Regionalgruppen entsenden delegierte in den Deli-Rat, der als höchstes Entscheidungsgremium des Vereins die Zusammenarbeit und Ziele festlegt.

Onboarding - wir unterstützen Dich beim Ankommen!

Wir bieten regelmäßig Online-"Onboarding"-Treffen an, bei dem man alle nötigen Infos bekommt, um mit an Bord zu kommen. Wir stellen dabei unsere Strukturen und Arbeitsweise vor und helfen den interessierten Kolleg:innen, sich in unserem überregionalen Netzwerk zurecht zu finden. Wir freuen uns immer über neue Gesichter! Vorwissen und Erfahrung ist nicht erforderlich, Motivation und Neugierde reichen aus. Melde Dich gerne per Mail zu einem der folgenden Termine an (jeweils an einem Sonntag von 11:00 - 12:30 Uhr):

Termine für 2022: 27.11.

Wenn Du zu einem der inhaltlichen Themen oder organisatorisch in einer überregionalen Arbeitsgruppe mitwirken möchtest, kontaktiere uns unter mitarbeit@psychologistsforfuture.org.

Unsere überregionalen Arbeitsgruppen (die Links führen zu mehr Infos auf peerdom):

 
 

Wenn Du in einer Regionalgruppe mitmachen möchtest, kannst Du Dich direkt an Deine*n Ansprechpartner*in über die regionale Emailadresse unten wenden - bitte mit Kopie an mitarbeit@psychologistsforfuture.org

Sollte es in deiner Region noch keine Gruppe geben, kannst du auch eine neue Gruppe gründen. Kontaktiere uns dafür unter mitarbeit@psychologistsforfuture.org.

  • Aachen – aachen@psychologistsforfuture.org
  • Baden-Baden/Rastatt/Bühl/Offenburg – mittelbaden@psychologistsforfuture.org
  • Bamberg – oberfranken@psychologistsforfuture.org
  • Berlin – berlin@psychologistsforfuture.org
  • Bielefeld – bielefeld@psychologistsforfuture.org
  • Bonn – bonn@psychologistsforfuture.org
  • Braunschweig – braunschweig@psychologistsforfuture.org
  • Bremen – bremen@psychologistsforfuture.org
  • Coburg – oberfranken@psychologistsforfuture.org
  • Dresden – dresden@psychologistsforfuture.org
  • Düsseldorf – duesseldorf@psychologistsforfuture.org
  • Freiburg – freiburg@psychologistsforfuture.org
  • Görlitz – goerlitz@psychologistsforfuture.org
  • Halle – halle@psychologistsforfuture.org
  • Hamburg – hamburg@psychologistsforfuture.org
  • Hamburg Bergedorf – hh-bergedorf@psychologistsforfuture.org
  • Hannover – hannover@psychologistsforfuture.org
  • Heidelberg – heidelberg@psychologistsforfuture.org
  • Karlsruhe-Landau – karlsruhe-landau@psychologistsforfuture.org
  • Kassel – kassel@psychologistsforfuture.org
  • Köln – koeln@psychologistsforfuture.org
  • Kreis Soest – kreis-soest@psychologistsforfuture.org
  • Leipzig – leipzig@psychologistsforfuture.org
  • Lübeck – luebeck@psychologistsforfuture.org
  • Main-Kinzig-Kreis – mkk@psychologistsforfuture.org
  • Mainz – mainz@psychologistsforfuture.org
  • Marburg – marburg@psychologistsforfuture.org
  • Mecklenburg-Vorpommern– mv@psychologistsforfuture.org
  • München – muenchen@psychologistsforfuture.org
  • Münster – muenster@psychologistsforfuture.org
  • Nürnberg-Fürth-Erlangen – nuernberg@psychologistsforfuture.org
  • Oldenburg – oldenburg@psychologistsforfuture.org
  • Osnabrück – osnabrueck@psychologistsforfuture.org
  • Regensburg– regensburg@psychologistsforfuture.org
  • Rhein-Main-Gebiet (ehemals Region Ffm) – rhein-main@psychologistsforfuture.org
  • Ruhrgebiet – ruhrgebiet@psychologistsforfuture.org
  • Stuttgart – stuttgart@psychologistsforfuture.org
  • Trier – trier@psychologistsforfuture.org
  • Tübingen – tuebingen@psychologistsforfuture.org
  • Ulm – ulm@psychologistsforfuture.org 
  • Würzburg – wuerzburg@psychologistsforfuture.org
  • Österreich – oesterreich@psychologistsforfuture.org

Wenn Du Interesse an einem Praktikum bei uns hast, sende uns gerne eine Bewerbung an mitarbeit@psychologistsforfuture.org.

Voraussetzungen

Du solltest aktuell im Bachelorstudium der Psychologie oder weiter sein und dich mit dem Selbstverständnis der Psy4F identifizieren können.

Inhalt und Aufgaben

Zunächst wirst du dich mit den verschiedenen Arbeits- und Regionalgruppen (auch über Teilnahme an Onboardings) bekanntmachen, um Kontakt mit den Gruppen aufzunehmen, bei denen eine Mitarbeit für dich interessant wäre. Daraus ergeben sich dann deine Aufgaben. Diese können zum Beispiel umfassen:

◦ Informationen sammeln
◦ Literaturrecherche
◦ Teilnahme an Fortbildungen, Coachings, Orga-Treffen, Gesprächskreisen und Intervisionen
◦ Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Workshops und Fortbildungen
◦ Protokolle schreiben

Form 

Du kannst bei uns gerne ein Teilzeitpraktikum absolvieren. Für eine Vollzeitbeschäftigug fehlt uns die Garantie ausreichender Aufgaben. Der größte Teil der Arbeit wird online und im Home Office erledigt, Ausnahme davon sind Regionalgruppen. Ein Praktikum ist demnach optimal für dich, wenn du flexibel arbeiten möchtest. Dabei solltest du wissen, dass unsere Meetings vor allem abends und am Wochenende stattfinden. Es ist daher wichtig, Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten insbesondere zu diesen Zeiten mitzubringen. 

Anrechnung und Betreuung

Wenn das Praktikum die Anforderungen deiner Universität erfüllt, können wir dir dein Praktikum gern zur Anrechnung bestätigen. Anja Pfeifer ist für die organisatorische Betreuung und Hilfestellungen bei Problemen im Praktikum zuständig. Sie ist Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin (VT). Die inhaltliche Betreuung wird durch verschiedene weitere Psycholog*innen gewährleistet.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!